Ab 27. Oktober
PCR-Gurgeltest für zu Hause

Novogenia Chef Daniel Wallerstorfer, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Jessica Valland- Schreckenfuchs (MC Donalds), Fritz Poppmeier (Spar)
7Bilder
  • Novogenia Chef Daniel Wallerstorfer, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Jessica Valland- Schreckenfuchs (MC Donalds), Fritz Poppmeier (Spar)
  • Foto: Gertraud Kleemayr
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Genau, regional und kostenlos / 54 Ausgabestationen im ganzen Bundesland Salzburg / 241 Abgabestationen

EUGENDORF, SALZBURG. Ab 27. Oktober werden im ganzen Land Salzburg kostenlose PCR-Gurgeltests angeboten. „Diese Tests für zu Hause sind der höchste Standard. Damit können Infektionen, die ja häufig symptomlos verlaufen, entdeckt und damit die Ansteckung weiterer Personen unterbunden werden", erklärt Landeshauptmann Wilfried Haslauer und verweist auf die derzeit steigenden Infektionszahlen.

Zahlen werden steigen

Daniel Wallerstorfer weiß, dass  PCR-Tests viel zuverlässiger sind.
  • Daniel Wallerstorfer weiß, dass PCR-Tests viel zuverlässiger sind.
  • Foto: Gertraud Kleemayr
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Von 110.000 Antigentests sind derzeit rund 80 positiv, bei den PCR-Gurgeltests fallen von 20.000 90 positiv aus. Das heißt, die Trefferquote ist bei den PCR-Tests fünfmal so hoch. „Damit haben wir neben der wirksamen Schutzimpfung noch ein weiteres effizientes Werkzeug zur Eindämmung der Pandemie", so Haslauer. Damit könnten die Antigentests bald Geschichte sein.

Zuschlag für Novogenia

Bei der Ausschreibung des Bundes für die Gurgeltests bekam die Eugendorfer Firma Novogenia den Zuschlag. Sie produziert die Tests, übernimmt die gesamte Logistik, wie Abholung der eingeworfenen Tests an den Abgabestationen, und wertet die Proben im Labor aus. Das Ergebnis kommt über SMS und wird in den "Grünen Pass" eingespielt.

Testen weiterhin wichtig

"Auch wenn mittlerweile rund zwei Drittel der Menschen geimpft sind, bleibt das Testen ein zentraler Bestandteil der Strategie zur Eindämmung der Pandemie. Dabei sind PCR-Tests nach wie vor der Gold-Standard, weil sie Infektionen schon lange vor dem Zeitpunkt, zu dem Menschen ansteckend sind, erkennen können. Zudem erfassen sie auch die gängigen Mutationen des Virus und somit deren Verbreitung", erklärt Novogenia-Gründer und Geschäftsführer Daniel Wallers-#+torfer. Die Kosten übernimmt zur Gänze der Bund. Ein PCR-Gurgeltest schlägt sich mit 5,5 Euro zu Buche. Man rechnet mit 100.000 Tests pro Woche.

10er-Packung

Die Packung enthält 10 Gurgeltests.
  • Die Packung enthält 10 Gurgeltests.
  • Foto: Gertraud Kleemayr
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Die Tests sind an 54 Ausgabestationen bei ausgewählten Sparmärkten, in den Maximärkten Anif und Bruck an der Glocknerstraße und in Tamsweg, Abtenau und Radstadt auch beim Roten Kreuz erhältlich. Sie werden in einer "Familienpackung" für drei Personen ausgegeben und sind einfach daheim durchzuführen. Anschließend wirft man sie an einer der 241 Abgabestationen in 118 Gemeindeämtern, 107 Sparmärkten und 16 McDonald’s-Filialen ein und erhält das Ergebnis innerhalb von 24 Stunden.

Sechs Tage die Woche

Fritz Poppmeier (Spar) und Jessica Valland- Schreckenfuchs (MC Donalds).
  • Fritz Poppmeier (Spar) und Jessica Valland- Schreckenfuchs (MC Donalds).
  • Foto: Gertraud Kleemayr
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Die Abgabe der Tests ist von Montag bis Samstag möglich. Sie werden jeweils um 10 Uhr abgeholt. Damit wird sichergestellt, dass die abgegebenen Proben innerhalb von 20 bis 24 Stunden ausgewertet sind. Bei einer Abgabe am Samstag bis 10 Uhr gibt es das Ergebnis bis Sonntag um 8 Uhr. An Sonntagen eingeworfene Proben werden bis spätestens Dienstag Früh ausgewertet. „Mir ist es wichtig zu betonen, dass die Corona-Impfung der effektivste Weg aus der Pandemie ist. Sie schützt sehr gut vor einem schweren Krankheitsverlauf und mindert auch das Risiko der Übertragung. Aber so lange wir die Impfquote nicht markant steigern können, sind zusätzliche Maßnahmen wie die 3G-Regel nötig. Die kostenlosen PCR-Gurgeltests sind daher ein wichtiges Zusatzangebot“, so Haslauer, der sich bei den Partnern der Aktion, den Gemeinden und dem Roten Kreuz für die Infrastruktur mit den PCR-Gurgeltests bedankt.

Das könnte dich auch interessieren...
Hier findest du weitere aktuelle Berichte...

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen