"Pferdiges mit Hausverstand“ aus Nussdorf

Autor Günter Veichtlbauer in seinem Atelier in Nußdorf/Haunsberg
2Bilder
  • Autor Günter Veichtlbauer in seinem Atelier in Nußdorf/Haunsberg
  • Foto: Günter Veichtlbauer/Gabriele Krisch
  • hochgeladen von Kathrin Hagn

NUSSDORF (kha). Günter Veichtlbauer aus Nussdorf hat seine Leidenschaft für Pferde nun erstmals in Buchform gebracht. Im Dezember hat der Flachgauer Grafiker sein neuestes Werk veröffentlicht, das den bezeichnenden Titel „Pferdiges mit Hausverstand“ trägt. Darin beschäftigt sich der Zeichner und Illustrator Veichtlbauer auf humorvolle Weise mit der Welt der Pferde und Reiter. Ob es um unterschiedliche Ausbildungsmethoden für Pferde, das Verhalten anderen Reitern und Nichtreitern gegenüber oder auch menschliches Verhalten aus Sicht der Pferde geht, Veichtlbauer greift jedes "pferdige" Thema auf. Bei Text und Lektorat hat ihn seine Partnerin Gabriele Krisch unterstützt.

Grafiker, Maler, Buchillustrator, Bildhauer – das Multitalent aus Nußdorf
Neben seiner Arbeit als Grafiker für diverse Unternehmen im Salzburger Flachgau illustriert Günter Veichtlbauer regelmäßig Sachbücher. Veichtlbauers zweites Standbein ist die bildende Kunst, die er von der Pike auf erlernt hat: Er portraitiert Menschen und Tiere –  malt Gebäude sowie Landschaften. Die Techniken: Aquarell, Zeichnungen, Acrylfarbe. Auch 3D-Design und Bildhauerei gehören zu seinem Repertoire – der Gemeindebrunnen von Göming entstand vor einigen Jahren gemeinsam mit regionalen Handwerkern.

Autor Günter Veichtlbauer in seinem Atelier in Nußdorf/Haunsberg
Neuerscheinung aus der Feder von Günter Veichtlbauer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen