Rotes Kreuz Hof trainierte 17 Koppler Eltern in den Erste-Hilfe-Maßnahmen nach Unfällen von Kindern und Säuglingen.

7Bilder

Notfallcheck, stabile Seitenlagerung, und Reanimation waren die wichtigen gezeigten Erste Hilfe Maßnahmen beim vom Koppler Bildungswerk organisierten Erste Hilfe Kurs nach Kinderunfällen. Birgit Ebner, Abteilungskommandantin vom Roten Kreuz in Hof, sagte, dass es notwendig sei sich immer wieder mit den Erste Hilfe Maßnahmen zu beschäftigen, damit man im Notfall richtig reagieren könne. Bei den meisten Teilnehmerinnen war die letzte Erste Hilfe Schulung vor der Führerscheinprüfung, also viele Jahre zurückliegend. „Man muss diese wenigen einfachen Schritte wirklich selber üben, um die Sicherheit im Ernstfall ruhig und richtig zu reagieren, sagte Regina Daghofer vom Koppler Bildungswerk. „Mit wenigen Handgriffen kann man wirklich Leben retten, man braucht keine Angst haben, ob man etwas falsch macht. Nichts zu tun ist jedenfalls immer der schlechteste Weg.“, so Birgit Ebner vom Roten Kreuz weiter. Von Verletzungen über Verbrennungen, Fieberkrämpfe, Kinderkrankheiten bis hin zu Notruf und Erster Hilfe bei Verkehrsunfällen wurden die Fragen der Teilnehmerinnen beantwortet. An Kinder- und Babypuppen die den Brustkorb heben und senken wurde die richtige Mund- zu Mundbeatmung geübt. Die Atemkontrolle wird durch sehen, hören, fühlen durchgeführt!“ sagt Birgit Ebner, dann begannen die Teilnehmerinnen mit der Reanimation. Nach vier Stunden gab es wieder 17 frisch geschulte Ersthelferinnen in Koppl.

Wo: Koppl, Koppl, 5321 Koppl auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Egon Leitner aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen