Salzburg klingt aus 1.800 Kehlen

Die 2a-Klasse der MMS Lamprechtshausen.
15Bilder

LAMPRECHTSHAUSEN/STRASSWALCHEN (lin). Aus diesen beiden Gemeinden kommen die besten Jugendchöre des Flachgaus, des Bundeslandes Salzburg und - vielleicht - aus ganz Österreich. Beim Landesjugendsingen von Dienstag bis Freitag der Vorwoche wurden in der Großen Aula der Universität der 2a-Klassenchor der Musikmittelschule Lamprechtshausen und des BORG Straßwalchen ausgewählt, das Land von 23. bis 26. Juni berim Bundeswettbewerb in Graz zu vertreten.

Mörderische Konkurrenz

Sage und schreibe 1.800 junge Menschen haben in diesen Tagen um die Wette gesungen. Jeder Chor hatte ein Pflicht-Lied sowie zwei frei zu wählende Lieder zu absolvieren. Von den ingesamt 73 Chören haben über 30 Klangkörper laut Jury mit "ausgezeichnetem Erfolg" bestanden. Neun davon fahren nach Graz.

Einer jener vielen Lehrer, die sich um den Klang dieses Landes besonders verdient gemacht haben, heißt Johann Aberer. Der Direktor der MMS Lamprechtshausen war gleich mit vier Klassenchören am Start: "Mit der Leistung meiner Schützlinge bin ich mehr als zufrieden. Der 'ausgezeichnete Erfolg' spricht für sich und bestätigt unser extrem hohes Niveau. Mit der 2a-Klasse sind wir nun auch beim Bundesjugendchorwettbewerb in Graz vertreten."

Salzburger Klangbotschafter

Jugendkantorei am Salzburger Dom (Leitung: Gerrit Stadlbauer ), 2a-Klassenchor der MMS Lamprechtshausen (Leitung: Roland Kravanja), Kinderklang ReiHaWei 2-2-3 (Leitung: Barbara Reiter), Vokalensemble Vok-Shock, PG Borromäum (Leitung: Moritz Guttmann), Mädchenchor Musisches Gymnasium (Leitung: Markus Obereder), Da.Capo, BORG Straßwalchen (Leitung: Katharina Anzengruber), Klassenchor der VS Tweng (Leitung: Ernst Schiefer), Burschenensemble Musisches Gymnasium (Leitung: Thomas Huber), BORG Girls, BORG Nonntal (Leitung: Susanne Rindberger).

Politik gab sich die Ehre

Als würde das Singen vor hunderten Zuhörern inklusive Übertragung auf Großbildleinwand in den Furtwängflerpark nicht schon nervös genug machen, hat sich auch die halbe Landesregierung dazugesellt. LH-Stv. Astrid Rössler, LR Martina Berthold und LR Heinrich Schellhorn haben gratuliert, Mut gemacht und die Fahrkarten verteilt für das Finale.
Das Bundesjugendsingen ist das größte Jugendchorfestival Europas, das seit 1948 alle drei Jahre in einem anderen Bundesland durchgeführt wird. Die besten Chöre, 1.500 Sänger und Sängerinnen zwischen 6 und 26 Jahren werden in Graz an Chorkonzerten, Offenen Singen und dem freiwilligen Wertungssingen teilnehmen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christoph Lindenbauer aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen