Speisemorchel und Nestwurz in der Salzachau
Seltene Gewächse im frühlinglichen Augebiet der Salzach

Die Speisemorchel
4Bilder

Beim Spaziergang an der Salzach fanden wir am Wegesrand gleich zwei besondere Gewächse: Die Speisemorchel und die Orchideenart Nestwurz.

Nicht verwelkt, obwohl sie braun ist

Die Nestwurz hat deswegen die braune Farbe, obwohl sie frisch gewachsen ist, weil ihr vollkommen die grünen Blattfarbstoffe (Chlorophylle) fehlen. Es handelt sich um eine heterotrophe Pflanze, die nicht mehr in der Lage ist, auf dem Wege der Photosynthese organische Verbindungen aufzubauen. Die Schmarotzerpflanze bezieht ihre Nahrung von Pilzen, die abgestorbenes Pflanzenmaterial zersetzen. In den Blüten der Bräunlichen Nestwurz ist Nektar und obwohl die Blüten nicht verlockend aussehen, lockt der sich aus den Blüten verbreitende modrige Geruch Fliegen an. Die Blüten können sich auch selbst bestäuben.

Achtung: Nicht alles was wie eine Speisemorchel aussieht, ist auch eine!!!!

Beim Sammeln von Morcheln ist Vorsicht geboten: Die Speisemorchel wird leicht mit der sehr giftigen Frühjahrslorchel verwechselt.
Die Saison für Morcheln beginnt ca. im April und geht bis in den Frühsommer hinein. Man erkennt sie an den braunen, unregelmäßigen, gerippten, kegelförmigen Hüten. Mit dem wabenförmigen Hut erinnert sie an einen Schwamm. Ihr Geschmack ist leicht erdig und erinnert ganz entfernt an Trüffel. Kleine Morcheln sind wesentlich aromatischer als größere, ältere Exemplare.
Na dann, Mahlzeit!!!!

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Tatjana Rasbortschan aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



6 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.