Das Grammophon aus der St. Peter Höhle
Sensationsfund am sagenhaften Untersberg

Custos Hans Martin Walchhofer im Radiomuseum Grödig mit seinem Fund "Das Grammophon aus der St. Peter Höhle". Stolz zeigt er auch die Holznadel her, mit dem das Grammophon die Schellack abspielt.
6Bilder
  • Custos Hans Martin Walchhofer im Radiomuseum Grödig mit seinem Fund "Das Grammophon aus der St. Peter Höhle". Stolz zeigt er auch die Holznadel her, mit dem das Grammophon die Schellack abspielt.
  • hochgeladen von Tatjana Rasbortschan

Das "sagenhafte" Reich des Untersberges birgt auch das schatzreiche Radiomuseum Grödig, das liebevoll von Hans Martin Walchhofer aufgebaut wurde. Dieses Museum hat jetzt eine weitere Attraktion bekommen: Das Grammophon aus der St. Peter Höhle. Datiert wird das Fundstück von Hans Martin Walchhofer aus der Zeit um 1895. Sogar eine alte Schellack-Platte mit dem "Gaissbergmarsch" der damaligen Maxglaner Bauernkapelle lag unversehrt in der dunklen Höhle. Aber noch erstaunlicher ist, dass das alte Grammophon mit einer Holznadel die Schellack abspielt!!! Und das funktioniert tatsächlich noch. Ist das Gerät erst einmal mit der Hand angekurbelt, trällert es schon mit dem zünftigen Marsch los!

Wahrheit oder ein sagenhafter Aprilscherz?

Aber vielleicht ist das auch nur eine der vielen Sagen des Untersberges? Wer das wissen möchte, sollte, sobald das Radiomuseum Grödig wieder seine Pforten öffnet, hingehen und sich selbst überzeugen! Es warten noch viele interessante Exponate, und Custos Hans Martin Walchhofer macht tolle Führungen durch seine "Audio-Welt" der guten alten Zeit.

(Einen weiteren Artikel über das Radiomuseum Grödig findet man unter: https://www.meinbezirk.at/flachgau/c-wirtschaft/gitarren-radio-und-co-als-schulprojekt-und-die-geschichte-der-radioentwicklung-in-oesterreich_a3415299)

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


5 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen