Streitgespräch endet mit Schnittwunde am Bauch

WALS-SIEZENHEIM (jrh). Eine zehn Zentimeter lange Schnittwunde am Bauch erlitt ein 31-jähriger Salzburger am Wochenende nach einer Auseinandersetzung mit einem unbekannten Mann. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei in der Nacht zum ersten Juli in der Nähe des Atrium West im Walser Ortsteil Himmelreich. Laut Polizeiangaben hat der unbekannte Täter vermutlich mit einem Messer zugestochen. Der verletzte Salzburger wurde umgehend in das Landeskrankenhaus gebracht und dort versorgt. Der Unbekannte soll ungefähr 185 Zentimeter groß und zwischen 22 und 25 Jahre alt sein.

Autor:

Jorrit Rheinfrank aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.