Tolle Stimmung beim Maskenball der Kameradschaft Grödig

Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt.
3Bilder
  • Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt.
  • Foto: Kameradschaft Grödig
  • hochgeladen von Melanie Kogler

GRÖDIG (mek). Bis zum letzten Platz gefüllt war der Saal des Gasthofes Schorn in St. Leonhard beim traditionellen Maskenball am Samstag, den 9. Jänner. Obmann Sepp Haslauer konnte zahlreiche Ehren- und Stammgäste sowie viele Masken begrüßen.
Das beim Ball seit mehr als 10 Jahren bewährte Trio „Vollgas Kompanie“ aus der Steiermark konnte wieder musikalisch die Stimmung so richtig anheizen. Die Boogie-Tanzformation aus Wals sorgten mit einer heißen Tanzeinlage für Begeisterung und die „Salzburger City-Flyers“ verzauberten und "verhexten" die Gäste. Als dann sogar ein Orang-Utan den Rainermarsch dirigierte, war die Stimmung perfekt. Viele Musikwünsche wurden erfüllt, sodass bis zum Schluss fleißig getanzt wurde.
Dank zahlreicher Spenden durch Firmen, Betriebe und Privatpersonen in und um Grödig konnte auch heuer wieder eine tolle Tombola mit vielen Preisen durchgeführt werden.

Autor:

Melanie Kogler aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.