ÖAMTC Rad-Stützpunkt in Wals
Wenn beim Rad einmal die Luft ausgeht

Bürgermeister Joachim Maislinger und ÖAMTC-Chef Erich Lobensommer testen den Fahrrad-Stützpunkt an der Himmelreich-Kreuzung.
2Bilder
  • Bürgermeister Joachim Maislinger und ÖAMTC-Chef Erich Lobensommer testen den Fahrrad-Stützpunkt an der Himmelreich-Kreuzung.
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Der ÖAMTC errichtet zwei Fahrrad-Stützpunkte in Wals-Siezenheim. Die Reparatursäulen werden in Kooperation mit der Gemeinde installiert.

WALS-SIEZENHEIM. Fahrradschlauch aufpumpen, Lenker verstellen oder Kette einhängen: Wenn einmal die Luft ausgeht, oder nicht mehr alles rund läuft, schaffen jetzt in Wals-Siezenheim zwei Servicestationen des ÖAMTC Abhilfe. Errichtet wurden die Reparatursäulen in Kooperation mit der Gemeinde Wals-Siezenheim direkt am Radweg bei der Himmelreich-Kreuzung und bei der Hammerauerbrücke.

Fahrradfreundliche Gemeinde

„Wals-Siezenheim ist eine fahrradfreundliche Gemeinde mit vielen stark frequentierten Radwegen. Die Servicestationen des ÖAMTC sind eine wertvolle Ergänzung unserer Angebote für die Radler“, freut sich Bürgermeister Joachim Maislinger.

Bei den Service-Stationen handelt es sich um 1,4 Meter hohe Säulen, die mit einer Aufhänge-Vorrichtung für Fahrräder sowie mit Luftpumpe und Werkzeug wie Inbus- und Schraubenschlüssel bzw. Reifenheber ausgestattet sind. „Die Radwege in Wals Siezenheim sind bei Freizeitradlern ebenso beliebt, wie bei Pendlern. Mit unserer Servicestation ist jetzt die „Erste Hilfe“ bei Fahrradpannen gewährleistet“, betont ÖAMTC-Chef Erich Lobensommer.

Bürgermeister Joachim Maislinger und Erich Lobensommer vom ÖAMTC.
  • Bürgermeister Joachim Maislinger und Erich Lobensommer vom ÖAMTC.
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Die Fahrrad-Stützpunkte sind eine Erweiterung des bisherigen Fahrrad-Angebots des ÖAMTC, das unter anderem Fahrrad-Checks, E-Bike–Kurse und Pannenhilfe für Radfahrer umfasst.

Das könnte dich auch interessieren....
Hier findest du weitere aktuelle Berichte...

Bürgermeister Joachim Maislinger und ÖAMTC-Chef Erich Lobensommer testen den Fahrrad-Stützpunkt an der Himmelreich-Kreuzung.
Bürgermeister Joachim Maislinger und Erich Lobensommer vom ÖAMTC.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen