"Wollen heuer mehr als 120 Bäume"

Heuer hofft die Gemeinde Köstendorf, noch mehr alte Christbäume als die 120 vom Vorjahr zu bekommen.
  • Heuer hofft die Gemeinde Köstendorf, noch mehr alte Christbäume als die 120 vom Vorjahr zu bekommen.
  • Foto: Wagner
  • hochgeladen von Michaela Ferschmann

KÖSTENDORF. "Wir wollen die Christbäume aus unserem Gemeindegebiet auch heuer wieder einer sinnvollen Verwertung zuführen", erzählt der Köstendorfer Bürgermeister Wolfgang Wagner. 2013 wurden 120 Bäume abgegeben. An 19 Sammelstellen können die Christbäume abgegeben werden. „Wäre schön, wenn wir das gute Ergebnis aus dem Vorjahr übertreffen könnten. Jedes Jahr kommt der Reinerlös einem Jugendvereinen in Köstendorf zugute, im letzten Jahr waren es die Jungmusiker der Trachtenmusikkapelle, heuer können sich die Jungfußballer des USV Köstndorf für die Unterstützung freuen“, erklärt Wagner. Der Reinerlös wird von der ÖVP Köstendorf verdoppelt, zusätzlich gibt es noch einen finanzieller Beitrag vom Bürgermeister.

Am Samstag, dem 11. Jänner können die abgeräumten Christbäume von acht bis zehn Uhr am Parkplatz vor der Gemeinde abgegeben werden. Danach werden die Bäume zu Hackschnitzeln verarbeitet. Für diese Aktion stellt Franz Schwaiberroider sein großes Hackgerät, das bei der Gelegenheit bestaunt werden kann, kostenlos zur Verfügung. Die Gemeinde Köstendorf wird das Hackgut ankaufen.

Am Aktionstag gibt auch Würstel und Getränke und ein Kinderprogramm.
Zusätzliche Abgabetermine sind Freitag, 10. Jänner (ganztägig) und Samstag, 11. Jänner von acht bis neun Uhr bei Sammelstellen im gesamten Gemeindegebiet.
Unter allen, die ihre Christbäume abgeben, werden zwei Christbaumgutscheine für die kommenden Weihnachten verlost.

Autor:

Michaela Ferschmann aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.