Lamprechtshausen
Bessere Busverbindung und Parkhaus in Eggelsberg gewünscht

Ein Parkhaus, wäre ein Vorschlag um das das Verkehrsproblem in Eggelsberg zu lösen.
  • Ein Parkhaus, wäre ein Vorschlag um das das Verkehrsproblem in Eggelsberg zu lösen.
  • Foto: Symbolbild: pixabay
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

In Lamprechtshausen möchte die Opposition eine bessere Busvertaktung nach Eggelsberg mit der Lokalbahn mit dem Bau eines Parkhauses.

LAMPRECHTSHAUSEN. Laut der Opposition in Lamprechtshausen könnte eine Vertaktung der Buslinien nach Eggelsberg mit der Lokalbahn gemeinsam mit dem Bau eines Parkhauses über den bestehenden Gleisanlagen und Parkplätzen viele Verkehrsprobleme in Lamprechtshausen lösen.
Die Oppositionsparteien in der Lamprechtshausener Gemeindestube machen gemeinsam Druck, um die schwierige Verkehrssituation im Ort zu verbessern. Zwei Maßnahmen, die relativ leicht umzusetzen sind, schlagen Otto Pritz, Fraktionsvorsitzender der SPÖ, und Marina Kaltenegger Vizebürgermeisterin der FDL vor.

Oberösterreich-Busse mit Lokalbahn vertakten

„Aus eigenen Beobachtungen wissen wir, dass viele Parkplatzbenützer am Lokalbahnhof aus dem benachbarten Oberösterreich kommen. Der Grund dafür liegt in der schlechten Vertaktung der Busse aus Oberösterreich zur Lokalbahn“,

erklären Kaltenegger und Pritz.

„Durch eine Vertaktung könnten viele in Eggelsberg in die Busse einsteigen und punktgenau den Bahnhof zu erreichen und umzusteigen“, so Otto Pritz. „Hier ist Landesrat Schnöll und Bürgermeisterin Pabinger gefordert. Es müssen Verhandlungen mit Oberösterreich aufgenommen werden um dieses Ziel zu erreichen“, so Marina Kaltenegger.

Parkhaus bei Gleisanlagen
oder bei bestehenden Parkplätzen

Auch für das viel diskutierte Parkhaus in Lamprechtshausen haben die beiden Gemeindepolitiker einen Lösungsansatz.

„Über den Gleisanlagen und den bestehenden Parkplätzen würde sich ein Parkhaus bestens eignen. Kurze Wege zum Bahnhof und ein sparsamer Grundverbrauch brächten große Vorteile“,

meint Marina Kaltenegger. „Ich bin gespannt, wann der versprochene Termin zwischen Landesrat Schnöll und Bürgermeisterin Pabinger stattfindet. Es ist an der Zeit Lösungen zu erreichen", meint Otto Pritz.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen