Interview
Bürgermeister von Mattsee spricht über neue Verantwortung

Michael Schwarzmayr ist froh über diese Chance.
2Bilder
  • Michael Schwarzmayr ist froh über diese Chance.
  • Foto: Bettina Buchbauer
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

Wie es dem neuen 30-jährigen Bürgermeister von Mattsee, Michael Schwarzmayr, mit seinem Amt soweit geht, erzählte er im Interview.

Nach der Wahl waren Sie vor Freude fast sprachlos. Und nun?
MICHAEL SCHWARZMAYR:
Nun bin ich mittendrin. Es war immer mein Traum, hier Bürgermeister zu sein. Ich wollte zeigen, was ich kann. Jetzt bin ich sehr froh, dass ich diese Gelegenheit habe.

Wie geht es Ihnen bis jetzt in Ihrem neuen Amt?
MICHAEL SCHWARZMAYR:
Von einem Tag auf den anderen so viel Verantwortung zu haben, ist natürlich nicht einfach. Aber es ist alles gut gegangen und ich fühle mich sehr wohl. Gut ist, dass ich schon zehn Jahre Erfahrung in der Gemeindevertretung habe. Ich wusste in etwa, was auf mich zukam. Dein Wort hat ein Gewicht, nicht Macht, sondern Gewicht, mit dem du etwas bewegen kannst. Deswegen wollte ich auch Bürgermeister werden.

Fällt Ihnen etwas schwieriger als erwartet?
MICHAEL SCHWARZMAYR:
Manche Leute hatten gemeint, dass es ein Problem sein könnte, keine Mehrheit in der Gemeindevertretung zu haben. Nach den ersten Gemeindesitzungen habe ich gemerkt: Es ist nicht so schwierig. Wenn du mit den Leuten redest, kommst du auf einen gemeinsamen Nenner. Ich hoffe, dass das so bleibt. Aber ich habe ein gutes Gefühl dabei.

Hat sich das Verhalten der Menschen um Sie verändert?
MICHAEL SCHWARZMAYR:
Nicht wirklich. Manche Leute haben mich gefragt ob sie mich noch immer Michael nennen können oder ob es "Herr Bürgermeister" sein soll. Natürlich Michael. Ich möchte so bleiben, wie ich bin und mich nicht wegen meiner Rolle in der Gemeinde verstellen. So werde ich zum Beispiel auch weiterhin ins Strandbad hier baden gehen. Oder auch mein charakteristisch lautes Lachen beibehalten.

Kommen nun viele Anfragen?
MICHAEL SCHWARZMAYR:
Natürlich erhalte ich von den Bürgern Anregungen. Allerdings ist dies keine Einbahnstraße. So passiert es im Moment häufiger, dass ich zum Beispiel auf Veranstaltungen jemanden wegen eigener Ideen anrede.

Was steht in nächster Zeit auf dem Programm?
MICHAEL SCHWARZMAYR:
Ein neues Altstoffsammelzentrum gemeinsam mit der Gemeinde Seeham, Straßensanierungen, Kindergartenneubau und die Strandbadsanierung ab Herbst. Hier ist mir besonders wichtig diesen Bau von 1928 dementsprechend zu behandeln. Leistbare Mietwohnung sind auch ein wichtiges Anliegen in nächster Zeit.

Viel zu tun. Wie machen Sie das?
MICHAEL SCHWARZMAYR:
Die Tage sind natürlich lang. Aber ich habe keinen Moment, wo ich es bereue, denn das Arbeiten mit den Leuten "taugt" mir. Die Familie ist sehr verständnisvoll. Aber es wird natürlich auch Zeit für sie eingeplant. Von der Bevölkerung wird es mit Verständnis aufgenommen, dass ich meine zweieinhalb Jahre alte Tochter aufwachsen sehen will.

Gibt es da überhaupt Zeit für einen Urlaub im Sommer?
MICHAEL SCHWARZMAYR:
Ich habe das Glück, da zu wohnen, wo andere Urlaub machen.

Michael Schwarzmayr ist froh über diese Chance.
Viele Projekte stehen für den Bürgermeister von Mattsee auf dem Programm, wie der Kindergarten.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Bettina Buchbauer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.