Flut an ´Plastik-Sackerl´ endlich den Garaus machen Verbot auch in Österreich umsetzen, umweltschonende Alternativen forcieren

ÖVP Flachgau Bezirksobmann, LAbg. Josef Schöchl
  • ÖVP Flachgau Bezirksobmann, LAbg. Josef Schöchl
  • hochgeladen von Toni Elsenhuber

Etwa 7.000 Tonnen an Plastiktragtaschen werden jährlich in Österreich in Umlauf gebracht, rund 350 Millionen Stück davon landen im Müll. "Angesichts dieser Zahlen und der Tatsache, dass diese Produkte auf Erdölbasis sowohl in der Erzeugung als auch in der Entsorgung enorme Kosten und Umweltbelastungen mit sich bringen, ist es mehr als gerechtfertigt, ein Verbot von Plastiktragtaschen auch in Österreich schrittweise umzusetzen. Gleichzeitig gilt es umweltschonende Alternativen zu Plastik aus fossilen Rohstoffen zu forcieren und bestmöglich zu unterstützen. Es gibt dazu bereits sehr erfolgversprechende Innovationen, beispielsweise aus organischen Materialien, mit denen auch Salzburger Firmen erfolgreich sind", so ÖVP-Landtagsabgeordneter Josef Schöchl, der zur Thematik nächste Woche auch einen Antrag im Salzburger Landtag einbringen wird.

Gerade im Zusammenhang mit den negativen Auswirkungen von Kunststoffpartikeln auf die Umwelt wurde die Diskussion eines Verbotes von Plastiktragtaschen zuletzt medial stark thematisiert. Bereits in der Produktion von Kunststoffen auf fossiler Basis wird sehr viel Energie verbraucht, die Entsorgung ist aufgrund der chemischen Beständigkeit aus ökologischer Sicht äußerst schwierig. Einige Länder, wie beispielsweise Italien haben bereits reagiert und ein Verbot von Plastik-Tragtaschen erlassen.

"Wir brauchen auch in Österreich eine schrittweise Umstellung der Einkaufstragtaschen aus Plastik auf ökologische Alternativen und ein Umdenken in der Europäischen Union, damit durch eine Änderung der EU-Verpackungsrichtlinie die Flut an ´Plastik-Sackerl´ aus nicht abbaubaren Materialien europaweit endlich eingedämmt wird", so Schöchl abschließend.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Toni Elsenhuber aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.