Antrag an Gemeindes Wals-Siezenheim
Mehr Einbindung und billigere Öffis gewünscht

Die Siezenheimer Au an der Saalach gehört für die Bevölkerung von Wals-Siezenheim zu den wichtigsten Naherholungs- flächen. Nun gibt es dort ein geplantes Hochwasserschutzprojekt.
  • Die Siezenheimer Au an der Saalach gehört für die Bevölkerung von Wals-Siezenheim zu den wichtigsten Naherholungs- flächen. Nun gibt es dort ein geplantes Hochwasserschutzprojekt.
  • Foto: Bettina Buchbauer
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

An den Bürgermeister von Wals-Siezenheim gibt es einen Antrag um mehr Einbindung beim geplanten Hochwasserschutzprojekt an der Saalach und um billigere Öffis.

WALS-SIEZENHEIM. Grüne & Bürgerliste für Wals-Siezenheim haben bei Bürgermeister Joachim Maislinger einen Antrag für die Ausgabe von Ein-Euro-Verkehrsverbund-Tickets nach dem Vorbild der in Grödig bereits erfolgreich praktizierten Regelung gestellt.

Hochwasserschutz-Projekt

Zusätzlich wurde ein Antrag an den Bürgermeister gestellt, um beim aktuellen Hochwasserschutz-Projekt der Saalach-Siezenheimer Au mehr Einbindung der Gemeindevertretung und interessierter Bürger in den Planungsprozess zu bekommen. Die in Planung befindlichen Bereiche gehören für die Bevölkerung von Siezenheim und Wals zu den wichtigsten Naherholungsflächen überhaupt. Daher wollen Grüne & Bürgerliste rechtzeitig in der Planungsphase eingebunden werden und sind überzeugt, dass es dem Projekt sicherlich nicht schaden würde, wäre auch die interessierte Öffentlichkeit aus erster Hand informiert, etwa mit einer Informationsveranstaltung und öffentlichen Begehung.
Mehr regionale News gibt es HIER

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Bettina Buchbauer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen