Grundsatzbeschluss
Straßwalchen für Hallenbad

Die Flachgauer Schüler sollen endlich Schwimmkurse besuchen können.
  • Die Flachgauer Schüler sollen endlich Schwimmkurse besuchen können.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Das Hallenbad im Flachgau rückt näher – Straßwalchen fasste endlich den Grundsatzbeschluss.

FLACHGAU. Nachdem nun auch Straßwalchen für das Hallenbad im Flachgau gestimmt hat, sollen nun noch mehr Gemeinden für das Projekt Hallenbad gewonnen werden,  damit die Flachgauer Schulen ihre Schwimmkurse durchführen können. „Der Ball liegt nun bei der Landesregierung und hier vor allem bei Sportlandesrat Stefan Schnöll. Es gilt, nicht noch mehr Zeit liegen zu lassen und rasch mit der Umsetzung dieses wichtigen Infrastrukturprojektes zu beginnen. Der Flachgau, schon bald der bevölkerungsreichste Bezirk Salzburgs, braucht ein Hallenbad. Vor allem die Kinder, damit sie das Schwimmen lernen können“, appelliert SPÖ-Chef David Egger. „Landesrat Schnöll muss jetzt sicherstellen, dass der Schwimmunterricht der Schulen im neuen Hallenbad stattfinden wird und muss weitere Flachgauer Gemeinden dafür gewinnen, sich an den Kosten zu beteiligen.“

Wasserrettung: „Wir brauchen dieses Hallenbad!“

Mit Freude und Erleichterung wird die positive Abstimmung der Straßwalchener Gemeindevertretung auch bei der Salzburger Wasserrettung aufgenommen. Landeseinsatzleiter Karl Kreuzhuber: „Wir Wasserretter brauchen dieses Hallenbad dringend. Für die Ausbildung unserer Leute genauso, wie für das Abhalten von Schwimmkursen, wo der Fokus bei den Kindern liegt. 2020 konnten corona-bedingt fast keine Kurse abgehalten werden, wodurch viele Kinder das Schwimmen nicht lernten. Mit einem Hallenbad im Flachgau erhoffen wir uns bessere Voraussetzungen für unsere Kurse.“

„Straßwalchen ist verlässliche Partnerin“

„Es ist gut, wenn die Gemeinde Straßwalchen als das auftritt, das sie ist. Eine verlässliche Partnerin bei der Umsetzung eines Hallenbads im Flachgau. Gerade in unserem Bezirk sollen alle Kinder unkompliziert das Schwimmen lernen und nicht weite Umwege in Kauf nehmen müssen. Auch der Gesundheitsaspekt der Bevölkerung darf nicht vernachlässigt werden. Landesrat Schnöll muss nun dafür sorgen, dass sich noch mehr Gemeinden bei der Umsetzung des Hallenbad-Projektes beteiligen und sicherstellen, dass die Schulen im Flachgau ihren Schwimmunterricht im neuen Hallenbad durchführen“, sagt die Bürgermeisterin von Straßwalchen, Tanja Kreer.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen