Kunstausstellung
"Begehbare Sprachen" in der Kunst

Veronika Hitzl und Birgit Birnbacher mit Peter Köllerer.
21Bilder

Unter dem Titel „Texte“ präsentiert Peter Köllerer in der Galerie Eboran erstmals seine Werke.

FLACHGAU/SALZBURG (schw). Die Sehnsucht nach Sinn-Erlebnissen regen die Arbeiten Silent Alphabet, Salamander-Raum und Code von Peter Köllerer an. Die Werke des Künstlers sind eine Mixtur aus Bildhauerei, Fotografie und Malerei. Aus Plastilin modellierte Hände zeigen das aus Schulzeiten bekannte "Finger-Alphabet" und der in Holzrahmen gefasste Salamander vermittelt eine auf den Raum angewandte Struktur. „Die Holzrahmen als Durchgang zur Ausstellung, es geht um den Raum, einen Gedenk- oder Andachtsraum für den Salamander“, erklärt Köllerer. Einzelstücke im Gesamtwerk „Code“ bedeuten "nichts". „Dabei stellt sich die Frage, welche Bedeutung hat etwas“, so der Künstler. Die Einzelstücke zusammenzubauen und ihnen Sinnhaftigkeit zu geben soll Intention für den Betrachter der Bilder sein. „Aus dem Holz, das auf den Fotografien abgebildet ist, entsteht auch der Rahmen für das jeweilige Bild“ so Kölllerer, der „begehbare Sprachen“ schaffen will. Ein aus diesem Anlass verfassten Text „Oberhalb der Tannen“ las die Salzburger Literatin und Bachmann-Preisträgerin Birgit Birnbacher. Galeristin Veronika Hitzl musste die zahlreichen interessierten Gäste, darunter Stammtgast Hans Wittek aus Seekirchen, aufgrund der Corona-Bedingungen in mehreren Etappen in der Galerie empfangen. Eine Verkostung eines neu auf den Markt gebrachten und aus 23 Zutaten gebrannten "European Dry Gin" von Dick & Stein durch Horst Stein regte die feinen Geschmacksnerven der Besucher an.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen