570 Starter beim 6. Leimüller Silvesterlauf in Seekirchen

140Bilder

SEEKIRCHEN. „Eigentlich bin ich Triathlet und kein Läufer“, lachte Andreas Giglmayr aus St. Georgen, Sieger des 6. Leimüller-Silvesterlaufs (18:14) in Seekirchen. Den zweiten Platz sicherte sich Robert Gruber (18:45) aus Henndorf. Bei den Damen lief Andrea Walkner-Tannenberger (21:42) auf den obersten Podestplatz. „Ich trainiere immer mit meinem Hund, der ist sozusagen mein Trainer“, so die Siegerin. Zweite wurde Lauren Greil (22:02). Bei den Nordic-Walkern holten sich August Starzengruber (35:11) und Diana Ausweger (43:31) den Sieg. Kommentiert wurde der Lauf von Vizebürgermeister Konrad Pieringer. Über den großen Ansturm von 570 Teilnehmern freute sich Veranstalter Franz Leimüller. „Für fünf Nachmeldungen hatten wir keine Startnummern mehr“, berichtete der Bäckermeister. Je ein Euro pro Starter und weitere freiwillige Spenden – insgesamt 1.000 Euro – übergab das Leimüller-Racing-Team an Geschäftsführerin Claudia Pallasser von den „Clown Doctors“ in Salzburg. Bürgermeisterin Monika Schwaiger gratulierte den Siegern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen