Das Vorbild ist der große FC Bayern München

2Bilder

GRÖDIG. Beim SV Grödig scheint alles nach Plan zu verlaufen. Ein Blick in die Tabelle zeigt, dass das Anfangs angestrebte Ziel, sich im vorderen Drittel der Tabelle einzupendeln, sogar übertroffen wurde.

Die Grödiger spielen um den Meistertitel der 2. Fußballbundesliga mit. Nur zwei Punkte trennen sie vom Spitzenreiter Lustenau. "Für mich bleibt Lustenau immer noch der Favorit, wir werden es ihnen aber schwer machen. Im direkten Duell empfangen wir sie bei uns in der Untersbergarena", so Grödig-Manager Christian Haas im Gespräch mit den Bezirksblättern.

Auch in Punkto Finanzen geht den Grödigern das System auf: wirtschaftlich schreiben die Grödiger schwarze Zahlen. "Das Modell ist einfach: es wird nicht mehr ausgegeben als wir zur Verfügung haben", betonte Haas. Als großes Vorbild nimmt man sich dabei den FC Bayern München. Der deutsche Verein zählt bekanntlich zu den wirtschaftlich am besten organisierteten Vereinen weltweit.

Fünf Fragen, fünf Antworten

BB: Was steckt hinter dem sportlichen Erfolg?
Haas: Wir haben zur Zeit seine super Truppe auf und neben dem Rasen. Ohne die ehrenamtlichen Mitarbeiter ginge es nicht. Das Trainerteam um Adi Hütter mit Hubert Auer, Wolfgang Luisser und Edi Glieder leistet tolle Arbeit.

BB: Herr Haas, wird der Stationstandort Grödig bei einem Aufstieg bestehen bleiben?
Haas: Das ist einfach erklärt: Wir waren, sind und bleiben ein Grödiger Verein. Selbstverständlich bleiben wir der Unterbergarena treu. In Sachen der Anbindung und Infrastruktur hoffe ich auf die Unterstützung der Politik.

BB: Wie wollen sie mehr Zuschauer für den heimischen Fußball begeistern?
Haas: Allem voran versuchen wir attraktiven Fußball zu bieten. Weiters müssen auch die Rahmenbedingungen. Das Rund herum im Stadion ist wichtig: Eine vielseitige Gastronomie und Zuschauergewinnspiele sind mittlerweile ein Muss.

BB: Worin besteht nun die Funktion des Wirtschaftsbeirates?
Haas: Wir möchten Unternehmer als Unterstützer unseres Vereins gewinnen. Der Wirtschaftsbeirat soll Vereinsfuktionäre des SV Grödig und Firmen an einen runden Tisch bringen.

BB: Zum Abschluss. Wo sehen sie den SV Grödig in 10 Jahren?
Haas: Meine Vision ist, dass der SV Grödig in der ersten Bundesliga Fuß gefasst hat und im eigenen Stadion vor einer eindrucksvollen Kulisse spielt.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

David Egger aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.