Handbiker Lars Hoffmann siegt für Gut Aiderbichl

Lars Hoffmann aus Deutschland zählt zu den weltweit stärksten Handbikern. Dem erfolgreichen Behindertensportler ist der Tierschutz ein ganz großes Anliegen. Seit er vor über einem Jahr das erste Mal Gut Aiderbichl in Henndorf am Wallersee besucht hat, ist er von diesem Tierparadies begeistert. Hoffmann hat sich deshalb jetzt entschlossen, das Logo von Gut Aiderbichl auf seinem Renntrikot zu verwenden. „Ich möchte die Philosophie von Gut Aiderbichl weitertragen und den Tierschutzgedanken möglichst vielen Menschen Nahebringen“, betont der Paracycler. Das Debut mit dem Gut Aiderbichl-Logo am Renndresse an diesem Wochenende war überaus erfolgreich: Beim großen traditionsreichen Mondsee-Marathon siegte Lars Hoffmann in überzeugender Manier über die 25 Kilometer Distanz.

Bildtext: (Foto honorarfrei, Fotonachweis Gut Aiderbichl) Lars Hoffmann beim Sieg in Mondsee

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen