Judogym räumte 19 Medaillen ab

Bereits die jüngsten Judoka (im Bild die U10 und U12) konnten sich bei der Landesmeisterschaft eindrucksvoll beweisen.
2Bilder
  • Bereits die jüngsten Judoka (im Bild die U10 und U12) konnten sich bei der Landesmeisterschaft eindrucksvoll beweisen.
  • Foto: Judogym
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

SEEKIRCHEN (buk). Mit fünf Mal Gold und insgesamt 19 Medaillen hat das Judogym Seekirchen bei der Schüler-Landesmeisterschaft ordentlich abgeräumt – und das zuhause. Ausgerichtet wurden die Bewerbe ebenfalls vom Judogym direkt in Seekirchen. Insgesamt kämpften bei den Bewerben knapp 200 Schüler um Edelmedall.

Gold für U12 und U14

Gold ergatterten dabei in der U12 Carina Kampleitner (-44 kg), und Annalena Ziegler (-52 kg). In der U14 sind Larissa Sickinger (-40 kg), Marvin Marchl (-50 kg) und Erik Prieler (-60 kg) am Treppchen ganz oben gestanden.

Silber in U10, U14 und U16

Silber in der U10 ging an Antonia Heinrich (-44 kg) und Paul Funder (-24 kg). Charleen Kralj (+57 kg), Daniel Gerstgraser (-50 kg) und Philipp Aigner (-55 kg) sicherten sich in der U14 Silber, Nadine Pichler (-63 kg) sicherte sich in der U16 den zweiten Platz.

Bronze über alle Klassen

Bronze hat sich bei den Landesmeisterschaften in der U10 Niko Juricevic (-27 kg) geholt. Ebenfalls Rang drei erreichten in der U12 Jasmin Kapfer (-32 kg), Valentin Gerstgraser (-34 kg), Felix Kapfer (-38 kg) und Florian Streb (-38 kg). Komplettiert wurde die Bronze-Runde durch Samuel Lackner (U14, -50 kg), Mustafa Dizdarevic (U14, +66 kg) und Sebastian Seibt (U16, -73 kg).

Belohnung und Kampfgeist

"Mit der Medaillenausbeute wurde unsere Nachwuchsarbeit eindrucksvoll belohnt", freut sich Judogym-Obmann Hans-Peter Zopf. Doch auch die Judogyms ohne Medaille zeigten am Meisterschafts-Wochenende Kampfgeist. Einige von ihnen sind nur knapp am Edelmetall vorbeigeschrammt.

Bereits die jüngsten Judoka (im Bild die U10 und U12) konnten sich bei der Landesmeisterschaft eindrucksvoll beweisen.
Die Erfolge der jüngeren Kollegen setzten auch die Judoka der U14 und der U16 fort.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen