Rad Bundesliga
Postalm Sprint findet statt

Die Veranstalter freuen sich auf den Postalm Sprint, auch wenn er heuer ohne Zuschauer vor Ort stattfinden wird.
  • Die Veranstalter freuen sich auf den Postalm Sprint, auch wenn er heuer ohne Zuschauer vor Ort stattfinden wird.
  • Foto: Postalm Sprint
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

In einer Zeit in der die meisten Veranstaltungen abgesagt werden, geht es doch ein Rad-Rennformat zu organisieren und auszurichten.

ST. GILGEN.  Am Dienstag, dem 28. Juli findet heuer auf der Salzburger Postalm dieAuftaktveranstaltung der österreichischen Rad Bundesliga (Corona bedingt heuer unter dem
Namen Austrian-Time-Trial-Series) statt. Ein engagiertes Projektteam aus St.Gilgen wird mit dem Postalm Sprint powered by Salzburger Land den Profisport in die Region
holen. Damit will es ein Statement  für Regionalisierung, Ökologisierung und Mobilität zu setzen.

60 Profi-Radsportler

Am Start werden 60 Profi-Radsportler der besten Teams Österreichs, sowie das bayrischeContinental Team Maloja Pushbikers, stehen. Die 20 besten Profi-Radsportler Österreichs, sowie die besten 20 Junioren Nachwuchsathleten Österreichs. Diese 100 Athleten werden auf der Postalm eine Strecke einen Kilometer bergauf im Einzelstart Modus absolvieren. Die schnellsten 80 Athleten steigen eine Runde weiter auf und fahren den selben Kilometer noch einmal. Anschließend steigen die schnellsten 60 eine Runde auf, im nächsten Lauf die schnellsten 40, bis sich im Finale die besten 20 Athleten den Tagessieg ausmachen.

Einzelstart wegen Corona

Alle Läufe werden im Einzelstart Modus gefahren und ohne Zuschauer stattfinden, um so allebestehenden Corona Richtlinien einzuhalten. Um den Fans trotzdem eine Möglichkeit zu bieten, das Rennen Live mit zu verfolgen, wird das Rennen Live auf A1 TV, auf www.k19.at, auf allen gängigen Social Media/online Plattformen, übertragen und fachmännisch kommentiert. 
Das könnte Sie auch interessieren...

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen