Taekwondo: Niederlage für Karki bei Europameisterschaft

4Bilder

Bei der Junioren Europameisterschaft in Larnaca, Zypern gab es für Binay Karki beim Auftaktkampf gleich eine Niederlage und somit das Erstrundenaus. Gegen seinen starken italienischen Gegner, der u.a. schon bei der Kadetten Weltmeisterschaft die Bronzemedaille erkämpft hatte, konnte er bis zur dritten Runde gut mithalten, unterlag am Ende aber.
Somit gab es für Binay Karki, für den die Qualifikation zur EM im ersten Juniorenjahr schon als Erfolg gewertet werden kann Rang 17 in der Klasse bis 51 Kilogramm. Das beste österreichische Resultat holte Iris Fatkic aus Saalfelden mit Rang 5 bei den Juniorinnen bis 63 Kilogramm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen