Rollstuhlsport
Thomas Geierspichler mit Sieg beim Schweizer Rennauftakt

Sieg und dritter Platz für Thomas Geierspichler beim Schweizer Rennauftakt.
  • Sieg und dritter Platz für Thomas Geierspichler beim Schweizer Rennauftakt.
  • Foto: Chaluk – Nothing Like Austria
  • hochgeladen von Emanuel Hasenauer

Thomas Geierspichler fuhr zum Sieg beim IPC Athletics Grand Prix in Nottwill (Schweiz) über 1500 Meter und erreichte den dritten Platz beim Rennen über 400 Meter.

ANIF, NOTTWILL. Die Rennpremiere nach zwei Jahren ohne Wettkämpfe lief für Thomas Geierspichler bei schlechtem Wetter sehr gut. Der zweifache Paralympicsieger holte trotz Regen und teils starken Windböen beim IPC Athletics Grand Prix in Nottwill über 1.500 Meter den Sieg und erreichte darüber hinaus den dritten Platz im 400 Meter-Bewerb. Das Limit für die Paralympics in Tokyo verpasste er zwar knapp, es gibt aber noch weitere Qualifikationsmöglichkeiten. 

„Beim 1.500er legte ich einen verhaltenen Start hin, da ich keinen Grip hatte. Dann überholte ich sämtliche Gegner. Im Finale fing ich den starken Philippinen Mangliwan und den Weltranglistendritten Juarez aus Mexiko noch ab. Der erste Sieg war ein Traum, aber durch die Witterungsbedingungen und den starken Wind war an ein Paralympics-Limit nicht zu denken. Die Bedingungen waren dafür einfach zu schlecht. Aber dieser Premierensieg nach fast zwei Jahren ohne Wettkampf gab mir viel Selbstvertrauen und zeigte mir, dass ich mit meinem Trainer Walter Gfrerer sehr gut trainiert habe“, so Thomas Geierspichler.

Paralympics-Limit über 400 Meter knapp verpasst

Der Mexikaner Leonardo Perez Juarez holte sich beim Rennen über 400 Meter den Sieg. Der Philippine Pete Mangliwan kam knapp vor Thomas Geierspichler als Zweiter ins Ziel. Der Österreicher verfehlte das geforderte Paralympics-Limit nur knapp. „Als ich auf das Ergebnis-Board sah, war ich doch überrascht, dass ich so knapp am Limit war. Es hat heute zwar nicht geregnet, aber es war saukalt. Mit meiner Leistung bin ich sehr happy und ich habe auch Topleute und Medaillengewinner, wie den Schweizer Beat Bösch, Mario Trindade aus Portugal oder den Litauer Kestutis Skucas, geschlagen. Mehr ist von der Zeit her aufgrund des Wetters derzeit nicht drin. Aber ich hoffe, dass es bei den nächsten Bewerben besser wird“, so Thomas Geierspichler. Die Schweizer Bahnserie, wo es für Geierspichler um die Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Polen und um die Quotenplätze für die Paralympics in Tokyo geht, wird am 21. und 22. Mai in Arbon (Schweiz) fortgesetzt.

Das könnte dich auch interessieren:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Christopher Laux von sportssupport freut sich auf neue Mitglieder
Video

Training bei sportssupport
Jetzt den Corona-Rost abschütteln

Durch die Öffnungsschritte steht der überfälligen Rückkehr zum Training seit dem 19. Mai nichts mehr im Wege. Der ideale Zeitpunkt, um sich einen Ruck zu geben und bei sportssupport in der Panzerhalle anzumelden! Auf über 1.400 m² Trainingsfläche findet sich bei sportssupport alles, was das Herz begehrt. Von hochwertigen, medizinisch zertifizierten Kraftgeräten bis zur Cross-Box für Crosstrainierer, Powerlifter und Weightlifter: variantenreich trainieren und seine Trainingsziele abgestimmt und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefan Schubert

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen