Tourenwagen rasen über den Salzburgring

Knapp geht es in der TCR International zu. Nach Salzburg kommt Jean-Karl Vernay mit seinem Golf GTI TCR als Führender.
12Bilder
  • Knapp geht es in der TCR International zu. Nach Salzburg kommt Jean-Karl Vernay mit seinem Golf GTI TCR als Führender.
  • Foto: TCR International Series
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

PLAINFELD (buk). Mit zahlreichen Größen des Motorsports – darunter der amtierende Champion Stefano Comini und Ex-Formel-1-Star Gianni Morbidelli – geht die TCR International am Salzburgring in ihr fünftes Rennwochenende. Dabei punktet die junge Tourenwagenserie in ihrer dritten Saison vor allem durch Markenvielfalt: Insgesamt sind hier acht Autohersteller vertreten. Im Rahmenprogramm drehen der Suzuki Motorsport Cup und die Sports Car Challenge schnelle Runden im Nesselgraben.

Reglement garantiert Spannung

Dass es in der TCR trotz zahlreicher Marken ausgeglichen und spannend zugeht, garantiert das Reglement. So finden an jedem Rennwochenende zwei Sprintrennen über eine Distanz von 60 Kilometern statt. Um die Chancengleichheit zu wahren, starten die ersten Zehn des ersten Rennens im zweiten Lauf in umgekehrter Reihenfolge. Damit das Fahrerfeld noch enger zusammenrückt, müssen die besten drei Fahrer eines Wochenendes bei den kommenden Rennen mit einem Zusatzgewicht zwischen zehn und 30 Kilogramm starten.

24 Piloten aus 14 Nationen

Nach Salzburg reist der Franzose Jean-Karl Vernay mit seinem VW Golf GTI TCR als Führender der Meisterschaft an – dicht gefolgt vom Italiener Roberto Colciago, der mit einem Honda Civic Type R TCR unterwegs ist. Auf Rang drei folgt der zweifache Champion und Titelverteidiger Stefano Comini. Der Schweizer fährt einen Audi RS 3 LMS TCR und wird alles daran setzen, seine Vormachtstellung zu untermauern. Insgesamt gehen am Salzburgring 24 Piloten – vom Rookie bis zum Routinier – aus 14 Nationen an den Start.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen