Wals siegte gegen Titelverteidiger

Helmut Mühlbacher (rot) vom A.C. Wals hatte mit den Gegnern aus Vorarlberg keine Probleme.
  • Helmut Mühlbacher (rot) vom A.C. Wals hatte mit den Gegnern aus Vorarlberg keine Probleme.
  • Foto: Schaadfoto/Andreas Schaad
  • hochgeladen von Jorrit Rheinfrank

WALS-SIEZENHEIM (jrh). Mit einem Sieg gegen den Titelverteidiger KSK Klaus hat der Rekordmeister im Ringen (A.C. Wals) bewiesen, dass der Titel in dieser Saison wieder nach Salzburg zurückkommen soll. Cheftrainer Matthias Ausserleitner hat die Mannschaft gut formiert und eingestellt und konnte damit einen letztendlich ungefährdeten 43:12-Sieg einfahren.

Drei Siege für Mühlbacher

Im Freistil-Durchgang konnten Helmut Mühlbacher, Islam Ghekaev, Simon Marchl, Amirkhan Visalivmov, Amer Hrustanovic und Attila Smik gewinnen. Im griechisch-römischen-Durchgang siegten Helmut Mühlbacher – der sogar zwei Kämpfe gewinnen konnte –, Istvan Kocak, Christoph Burger, Amer Hrustanovic und Markus Ragginger. Nächsten Samstag findet der Retourkampf gegen den KSK Klaus in der Walserfeldhalle statt. Mit einem Sieg könnte bereits die Finalteilnahme fixiert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen