Jubiläum
Bio-Nahrungsmittel seit 40 Jahren aus Grödig

Führen die Firma gemeinsam: Christian und Petra Winzer.
4Bilder
  • Führen die Firma gemeinsam: Christian und Petra Winzer.
  • Foto: Franz Neumayr/Leo
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

Das Salzburger Familienunternehmen Bio-Nahrungsmittel in Grödig feiert sein 40. Jubiläum.

GRÖDIG. Cashewnüsse aus Afrika, Rosinen aus der Türkei, Mandeln aus Italien, Leinsamen aus Indien und natürlich Roggen von Bauern in Österreich: Aus der ganzen Welt werden Samen, Saaten, Nüsse und Bio-Trockenfrüchte in den Süden Salzburgs nach Grödig zur Bio-Nahrungsmittel GmbH geliefert. Heuer feiert das Salzburger Unternehmen sein 40-Jahr-Jubiläum.

Führend in Österreich

„Wir waren und sind trotz unserer Größe ein Familienunternehmen“, sagt Firmenchef Christian Winzer. Gemeinsam mit seiner Frau Petra führt er das Unternehmen. Auch die beiden Söhne Christoph und Stephan arbeiten neben ihrem Studium bereits im Vertrieb und Einkauf des Unternehmens mit. Mit einem Jahresumsatz von mehr als 70 Millionen Euro ist die Firma Branchenführer in Österreich und gehört zu den Top Drei in der Bio-Lebensmittelbranche in der Europäischen Union. In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Umsatz des Grödiger Unternehmens mehr als verdreifacht. Auch die Mitarbeiterzahl stieg von knapp 70 im Jahr 2009 auf heute mehr als 200. 500 Container mit insgesamt 12.000 Tonnen an Rohstoffen werden jährlich nach Grödig geliefert. Dort werden sie kontrolliert und von neun vollautomatischen Abfüllanlagen abgewogen, portioniert und in mit Stickstoff gespülte Beutel verpackt. Fast 50 Millionen Kleinpackungen werden heuer produziert und von Grödig aus nach ganz Europa exportiert. 75 Prozent der Exporte gehen dabei allein nach Deutschland.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen