E-Commerce
Lehrberuf mit ausgezeichneten Jobchancen

Gremialgeschäftsführerin Julia Peham-Zver, Gremialobmann Michael Moser, Landesrätin Maria Hutter, Direktor Johann Kappacher, Lehrling Violetta Marazeck und Berufsschullehrer Michael Piljic (v. l.).
  • Gremialgeschäftsführerin Julia Peham-Zver, Gremialobmann Michael Moser, Landesrätin Maria Hutter, Direktor Johann Kappacher, Lehrling Violetta Marazeck und Berufsschullehrer Michael Piljic (v. l.).
  • Foto: WKS/Wildbild
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Zukunftsberuf E-Commerce-Kaufmann: Salzburger Handelsbetriebe bilden Online-Fachkräfte aus.
E-Commerce-Lehre wurde vor einem Jahr gestartet. Die erst Bilanz fällt positiv aus und die Zahl der Lehranfänger steigt. Das liegt wohl daran, dass der Internethandel stark zulegen konnte.

Einzigartige Ausbildung

Die Sozialpartner haben auf diese Entwicklung reagiert und als Ergänzung zu den bisherigen dualen Ausbildungen im Einzel- und Großhandel den Lehrberuf E-Commerce-Kaufmann ins Leben gerufen. „Die Ausbildung zum E-Commerce-Kaufmann/zur E-Commerce-Kauffrau beweist, dass es im Bereich der Lehre stets neue und innovative Berufe gibt. Hier werden Lehrinhalte vermittelt, die absolut den Zeitgeist treffen und, wie die Zahlen belegen, immer wichtiger werden. Mit dieser weltweit einzigartigen Ausbildung haben wir die perfekte Möglichkeit, Inhalte im Bereich des Online-Handels sowohl theoretisch als auch praktisch zu vermitteln. Jobgarantie inklusive!“, erklärt Landesrätin Maria Hutter, die Bildungsreferentin der Salzburger Landesregierung. „Der neue Lehrberuf bildet die Online-Fachkräfte der Zukunft aus. Die Handelsbetriebe beschäftigen neben Werbeagenturen zunehmend eigene Mitarbeiter, die Websites sowie Webshops gestalten, betreuen und bewerben.  In Salzburg haben vor einem Jahr die ersten neun Lehrlinge die dreijährige Ausbildung begonnen, heuer haben bereits 13 Jugendliche einen Lehrvertrag abgeschlossen. Unterrichtet werden die angehenden Fachkräfte in der Landesberufsschule St. Johann im Pongau. „Unser Ziel sind 20 Lehranfänger pro Jahr, damit wir ohne Probleme eine Berufsschulklasse füllen können. Mittelfristig soll dann eine zweite Klasse dazu kommen“, so Michael Moser, Obmann des Landesgremiums des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels der WK Salzburg

Vielfältige Lehrinhalte

E-Commerce-Kaufleute erhalten nicht nur eine kaufmännische Ausbildung. Sie eignen sich auch fundiertes Wissen in den Bereichen IT, Logistik, Marketing sowie Werbung und Öffentlichkeitsarbeit an. „In unseren Handelsbetrieben brauchen wir Fachkräfte, die in Marketing und Vertrieb eine Verbindung von stationärem- und Onlinehandel schaffen“, meint Moser.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen