Wo Trauringe auf Oldtimer treffen

Taro Ebihara ist als Organisator für die Messe verantwortlich.
10Bilder
  • Taro Ebihara ist als Organisator für die Messe verantwortlich.
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

MATTSEE (buk). Premiere am neuen Standort im Fahr(t)raum hat die Mattseer Hochzeitsmesse am Wochenende gefeiert. Nach zwölf Jahren im örtlichen Schloss, wurde die Location erstmals ausgetauscht. Organisator Taro Ebihara führt als Hauptgrund für den Wechsel den Fahr(t)raum selbst an: "Dieser hat – abzüglich der ausgestellten Oldtimer – eine Fläche von 2.500 Quadratmetern." Zudem sei der Zugang hier einfacher und komplett barrierefrei möglich.

"Oldtimer locken Männer"

Dass die Idee auch bei den Ausstellern Anklang findet, beweist Gerda Golger von der Firma Rettl: "Wenn nebenbei Oldtimer ausgestellt sind, lassen sich sicher mehr Männer von einem Besuch überzeugen." Als Villacherin zählt sie zu den "Exoten". Haupteinzugsgebiet der Messe sind neben dem Bundesland Salzburg auch Oberösterreich und Bayern. Insgesamt haben in Mattsee mehr als 50 Unternehmen ihre Waren und Dienstleistungen ausgestellt.

Torten, Mode und Ringe

So präsentierte Friedrich Peter Obauer aus Zell am Moos kreative Torten, die Walserin Julia Forster zeigte ihre Makeup-Künste, Julia Weber vom Salzburger Hotel Imlauer gab Inputs zur Hochzeits-Location und Monika Wimmer aus Schleedorf stellte ihre "Wimmer schneidert"-Trachtenmode aus. Der Braunauer Josef Kilo war mit seinem Quartett "Saxfrontal" überhaupt zum ersten Mal auf einer Messe. Mit ihren Ringen präsentierten unter anderem Goldschmiede-Meister Viktor Spari von der Feichtinger-Schmuck-Manufaktur und Kathrine Steiner von der Salzbuger Trauring-Louge wesentliches.

Fünf-Jahres-Kooperation

"Der Fahr(t)raum hat sich für uns bereits jetzt als Win-Win-Situation herausgestellt", ist Ebihara überzeugt. Er selbst hat die Organisation 2015 von Erika Hölbling übernommen und ist seit 2016 dafür verantwortlich. Neben dem neuen Veranstaltungsort will er die Messe künftig auch weiter ausbauen. Mit dem Fahr(t)raum ist eine Zusammenarbeit für mindestens fünf Jahre geplant. "Wir bieten ja etwa Oldtimer-Ausfahrten für Hochzeiten an, das passt perfekt zusammen", sagt Event-Koordinator Philip Motschmann. Die Messe selbst hat bislang jährlich 800 bis 1.200 Menschen angelockt und auch heuer ist Ebihara mit derm Verlauf zufrieden.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Manuel Bukovics aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.