16.08.2016, 22:33 Uhr

Salzburger Straßentheater erstmals in Thalgau

Thalgau: Wartenfelserstraße | Erstmals seit Bestehen des Salzburger Straßentheaters wurde neben den bisherigen zahlreichen Auftritten in Salzburg und Umgebung auch in Thalgau eine Aufführung geboten. Die Feuerwehrzeugstätte beim Gemeindezentrum diente als Aufführungsort und konnte die vielen Zuschauer kaum fassen. Bereits der Aufbau des Theaterwagens wurde theatralisch und musikalisch inszeniert und brachte die Theatergäste in Stimmung. Das Theaterstück "Bezahlt wird nicht" von Dario Fo erwies sich als ungemein flottes Stück mit viel aktuellen Bezügen und wurde vom Ensemble unter der Regie von Georg Klementi blendend gespielt. Es war also nicht verwunderlich, dass die heurige Straßentheateraufführung außergewöhnlich gute Kritiken einheimste. Schon auf offener Szene und besonders am Schluss gab es begeisternden Beifall und man merkte es den Zuschauern an, dass sie ihr Kommen nicht zu bereuen hatten.
0
1 Kommentarausblenden
2.624
Franz Fuchs aus Flachgau | 16.08.2016 | 22:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.