13.06.2017, 00:00 Uhr

Goldhaubengruppe Henndorf spendete 1.500 Euro

Regina Sommerer, Rupert Eder, Maria Krug-Wieder.
HENNDORF (schw). Den Erlös von 1.500 Euro aus dem Mariensingen in der Pfarrkirche Henndorf übergaben die Goldhauben-Frauen unter der Leitung von Obfrau Maria Krug-Wieder und Regina Sommerer kürzlich an Bürgermeister Rupert Eder. "Mit den freiwilligen Spenden unterstützen wir eine vom Schicksal schwer getroffene Henndorfer Familie", so Krug-Wieder. Zu den Mitwirkenden zählten die Uttendorfer Sängerinnen, die Innviertler Geigenmusi und Michael Priewasser. Gelesen wurden auch Texte von Monika Kainerstorfer. Überreicht wurde die Spende an die betroffene Familie vom Bürgermeister persönlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.