03.10.2014, 06:58 Uhr

KlangSteinTherapie – Musik als therapeutische Verwendung

Wann? 13.10.2014 18:30 Uhr

Wo? Bachschmiede, Wals-Siezenheim AT
(Foto: Feßmann)
Wals-Siezenheim: Bachschmiede | Musik kann eine Wirkung auf uns haben, ähnlich einem Medikament. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen dies. Die therapeutische Verwendung von Musik hat eine weit in die Vergangenheit reichende Geschichte. Eine sehr besondere Form der Musiktherapie ist die KlangSteinTherapie. In dieser verbinden sich Musik und Medizin, die Schönheit und Besonderheit der Musik der Steine mit der Heilkraft der harmonischen Schwingungen. KlangSteine sind Granitsteine in verschiedenen Formen und Größen. Das Hören, Spielen und Ertasten der KlangSteinMusik hat therapeutische Wirkungen: Seelische und körperliche Störungen können positiv beeinflusst werden. Prof. Klaus Feßmann, der seit über 20 Jahren die KlangSteine entwickelt und erforscht, wird im Rahmen dieser Veranstaltung am 13. Oktober um 18.30 Uhr in der Bachschmiede diese Therapieform vorstellen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.