05.12.2017, 00:00 Uhr

Neues Regionsbüro für den Tourismusverband Fuschlseeregion

Karl Eder, Gundi Schirlbauer, Leo Bauernberger, Franz Schocher.
HOF (schw). Vor 15 Jahren wurde der Tourismusverband Fuschlseeregion gegründet. Heuer erfolgte die Neuformierung der Tourismusverbände von Fuschl, Ebenau, Koppl, Faistenau, Hintersee und Hof. Vergangene Woche wurde das neue Regionsbüro im ehemaligen Autohaus von Wolfang Lindner in der Lebachstraße in Hof eröffnet. „Treibende Kraft der Fusionierung war Geschäftsführerin Gundi Schirlbauer“, erklärte Tourismusverband-Obmann Franz Schocher. „Der Tourismus hat sich in dieser Region und im Land Salzburg bestens entwickelt“, freute sich Geschäftsführer Leo Bauernberger von der Salzburger-Land-Tourismus-Gesellschaft (SLT). Zur Eröffnung des Büros erschienen neben Landesrat Sepp Schwaiger und Hofs Bürgermeister Thomas Ließ auch dessen Amtskollegen Franz Vogl (Fuschl), Johannes Schweighofer (Ebenau), Rupert Reischl (Koppl), Josef Wörndl (Faistenau), Paul Weißenbacher (Hintersee) sowie Martin Greisberger aus Thalgau und Karl Eder vom Salzkammergut-Tourismus-Marketing. Das Gebäude beherbergt zudem das Büro der Werbegrafikerin Irene Spalt und die Wüstenrot-Zulassungsstelle. Einen feinen musikalischen Rahmen bereitete die Familienmusik Weissensteiner. Für das Wohl der Gäste sorgte das Tourismus-Team mit Gerti Riffelsberger, Julia Lebitsch, Christopher Langegger, Katharina Langmair, Eva Frimbichler, Veronika Trinkl, Roswitha Winkler, Silvia Hirnsperger, Thomas Körmer, Christine Schremser, Doris Voithofer und Alexander Niedernberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.