02.10.2016, 15:59 Uhr

Sänger und Musikanten trafen sich in Thalgau

Christoph Laireiter, Otto Wieser und Werner Brandstätter.
THALGAU (schw). "Kemmt`s eina in d`Stubn" hieß es beim Sänger und Musikantentreffen in der Stockhalle Thalgau. "Wir haben diese Veranstaltung zum 32. Mal organisiert", freute sich Obmann Werner Brandstätter vom Verein Tiafatoia. "Jedes Jahr wählen wir ein besonderes Thema aus. Heuer stellen wir den Beruf des Zimmermanns vor", so der Obmann des Vereins zur Erhaltung des ländlichen Brauchtums, der Otto Wieser und Christoph Laireiter aus der Praxis erzählen ließ. Unterhalten wurden die Besucher vom Männer-Doppelquartett Almawind, den Hinterschroffenauer Alphornbläsern den alten Strassner Poschern, den Eberl Dirndln, die nächstes Jahr ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum feiern, sowie von der jungen aufstrebenden Gruppe Grenz-Wertig. Mit Witz und Charme führte Sandra Galatz durch das Programm. Begrüßt wurden Bürgermeister Martin Greisberger und Vize Antonia Götzendorfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.