03.04.2017, 10:00 Uhr

Theater Neumarkt inszeniert Komödie: Altes Grand Hotel sucht Investor

Norbert Leitinger und Markus Thalhammer mit Christian Burger.
NEUMARKT (schw). Mit der Komödie "Grand Hotel d` Amour" begeistert die Theatergruppe Neumarkt derzeit das Publikum. Im Lustspiel von Maria Maria Warmuth erbt die 26-jährige Pamela Hülten (Julia Padinger-Staudinger) das renovierungsbedürftige Grand Hotel und will es an den Investor Zuhälter Paule (Stefan Steinhauser) verkaufen. Als ihr Hoteldirektor Vinzenz Gruber (Rupert Lenzenweger) beichtet, dass sich kaum Gäste ins Hotel verirren und auf dem Haus ein Schuldenberg lastet, befürchtet sie das Schlimmste. Doch das Personal entwickelt einen Plan, um wieder Gäste anzulocken. Sehr kreativ bei der Beschaffung der Hotelgäste ist Hotelpage Max (Markus Thalhammer) und Zimmermädchen Mietzi (Lena Kraft) trägt zur allgemeinen Verwirrung bei. Unter der Spielleitung von Walter Thalhammer (in der Komödie auch Metzger) und Norbert Leitinger (Hotelkoch) wirken bei der Theatergruppe des Heimatvereins Edelweiß weiters Christian Burger (Kammersänger Cabanelli), Helga Knosp (Frau Cabanelli), Elisabeth Fünfleitner (Zuhälterfreundin Trixie) sowie Andrea Maderegger und Albine Maislinger (Hotelgäste) mit. Kräftig Beifall klatschten unter anderen Bürgermeister Adi Rieger und Vize Michael Perkmann. Noch zu sehen Donnerstag, Freitag und Samstag bis 8. April, jeweils ab 20 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.