06.09.2016, 10:31 Uhr

25-Jähriger klemmte sich Kopf zwischen Lkw und Rampe ein

BERGHEIM (buk). Mit einer schweren Kopfverletzung stürzte ein 25-jähriger Lagerarbeiter in Bergheim zu Boden. Er war gerade dabei einen Lkw mit Wechselaufbau näher zur Laderampe zu lotsen, als der Lkw beim Einschalten der Kriechganges etwas zurücksprang. Dabei wurde sein Kopf zwischen dem Aufbau und dem Rolltor eingeklemmt. Der Lkw-Lenker hatte die Verletzung vorerst nicht bemerkt. Ein Alkoholtest ergab 0,00 Promille. Ein Notarztteam und das Rote Kreuz versorgten den 25-Jährigen, ehe er mit dem Rettungshubschrauber C6 in die Christian-Doppler-Klinik nach Salzburg geflogen wurde, wo er letztendlich seinen Verletzungen erlegen ist. Auch das Arbeitsinspektorat wurde informiert, wie die Polizei mitteilte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.