03.11.2017, 09:51 Uhr

60 Jahre Bildungswerk Straßwalchen

von links nach rechts: Pfarrer Norbert Nauthe, Ludwig Fuchsberger, Edeltraud Zlanabitnig-Leeb, Theresia Neuhofer, Franz Eitzinger, Bürgermeister Friedrich Kreil, Elisabeth Mayer, Andreas Gutenthaler und Brigitte Eitzinger. (Foto: Katholisches Bildungswerk Salzburg)
STRASSWALCHEN (jrh). "Menschen bilden bedeutet nicht, ein Gefäß zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen." Unter diesem Motto wurden die Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des Katholischen Bildungswerkes Straßwalchen gestellt. Gefeiert wurde mit einem Konzert des Salzburger Bachchores, einem Dankgottesdienst und einem Festakt im Pfarrsaal, bei dem die Präsidentin der Katholischen Aktion Salzburg und ehemalige ORF-Journalistin Elisabeth Mayer referierte. Die Bedeutung von Bildung stand dabei im Mittelpunkt.

"Interessantes wird honoriert"

Bürgermeister Friedrich Kreil bedankte sich für viele beachtenswerte Vorträge und sicherte dem Katholischen Bildungswerk weiterhin seine Unterstützung zu: "Wenn Interessantes geboten wird, wird es auch honoriert." Die Glückwünsche im Namen der Erzdiözese überbrachte Andreas Gutenthaler (Direktor des Katholischen Bildungswerkes Salzburg) und betonte: "Bildung ist mehr als Können. Deshalb braucht ein christliches Welt- und Menschenbild ganzheitliche Bildung wie Herzensbildung und Veränderungsbereitschaft."



____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.