16.11.2016, 10:48 Uhr

Adventmarkt brachte 100.000 Euro für den guten Zweck

Ilse Ertl und Johanna Haas haben den Scheck an Siegfried Auer und Lebenshilfe-Präsident Michael Russ übergeben. (Foto: Lebenshilfe)
GRÖDIG (buk). Exakt 100.016 Euro Euro wurden nun von den Organistatoren des St. Leonharder Adventmarktes an die Salzburger Lebenshilfe übergeben. Dabei handelt es sich um den Reinerlös des vergangenen Jahres, der erstmals die 100.000-Euro-Marke geknackt hat. Die Summe kommt Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung zugute.

Unterstützung seit 40 Jahren

"Die Einnahmen des Adventmartkes in St. Leonhard gehen bereits seit Beginn zu 100 Prozent an die Lebenshilfe", erzählt Vereins-Präsident Michael Russ. Dadurch seien im Laufe der letzten 40 Jahre mehr als 20 Wohnangebote, Werkstätten und ein Kindergarten errichtet, bzw. saniert werden. Der traditionelle Markt am Fuße der Wallfahrtskirche wird am 1. Adventsamstag um 14 Uhr durch Landeshauptmann Wilfried Haslauer eröffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.