11.05.2016, 13:03 Uhr

Arbeiter verbrannte sich Hand und Arm

NEUMARKT (buk). Verbrennungen am Unterarm und an der rechten Hand hat sich ein 30-jähriger Arbeiter in einem Neumarkter Betrieb zugezogen. Wie die Polizei berichtet, ist der Mann zuvor in 270 Grad heißen Kunststoff geraten, der unerwartet aus einer Fertigungsmaschine ausgetreten war. Das Rote Kreuz transportierte den Verletzten in das Salzburger Landeskrankenhaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.