28.09.2016, 07:30 Uhr

Der Nockstein als "Hausberg"

Der Nockstein bringt es auf 1.042 Meter Seehöhe. (Foto: Franz Neumayr)
KOPPL (buk). Der Nockstein gilt als eines der Wahrzeichen Koppls – und das, obwohl der Gaisberg mit seinen 1.287 Metern Seehöhe die höchste Erhebung des Ortes ist. Koppl selbst liegt 755 Meter über dem Meeresspiegel, der Nockstein bringt es auf 1.042 Meter. Vor allem die zahlreichen Wanderwege und die verhältnismäßig kurze Gehzeit mit rund einer Stunde pro Richtung ab Koppl tragen zur Beliebtheit des weithin sichtbaren Kalk-Zackens bei. Auch eine Kurve am Salzburgring – die Nockstein-Kehre – ist nach dem Felsen benannt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.