24.11.2016, 11:36 Uhr

dm-Warenpakete für Notschlafstelle

Sara Brandauer dm und Torsten Bichler von der Caritas mit den Hygiernepaketen (Foto: Foto: dm/Neuimayr)

"Duschgel & Co. für Obdachlose"

WALS (lin) Die Drogeriemarktkette dm übergab Warenpakete an die Caritas. Unter dem Motto "Duschgel & Co. für Obdachlose" hat dm Nützliches wie Shampoo, Zahncremen und vieles mehr für 70 Wohnungslose und Armutsmigranten in der Notschlafstelle im Haus Franziskus im Salzburger Stadtteil Parsch verteilt. Torsten Bichler von der Caritas bedankte sich mit den Worten: "Hygieneprodukte sind bei uns immer sehr gefragt, die Produktpakete von dm kommen daher wie gerufen“. Und Sara Brandauer von dm entgegnete: "Wir freuen uns, wenn wir zur Verbesserung der Situation in der Notschlafstelle einen kleinen Beitrag leisten können“. Übrigens seien sowohl Zeit- als auch Sachspenden von Freiwilligen jederzeit willkommen, wie die Caritas hinzufügte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.