10.09.2014, 12:05 Uhr

Ingo Vogl, Günther Lainer und Co für Afrika

Die drei HAK-Maturantinnen Eva Haidinger, Christina Brandt und Melanie Mayrhauser (v.l.).

Neumarkter HAK-Maturantinnen engagieren sich für Schüler aus Tansania.

NEUMARKT (fer). Um afrikanischen Kindern aus dem Dorf Kibwigwa in Tansania eine Schulausbildung zu ermöglichen, haben sich Christina Brandt, Eva Haidinger und Melanie Mayrhauser von der HAK Neumarkt dazu entschlossen, ihr Maturaprojekt im Fach Marketing gemeinsam mit der Organisation „Azubi Kibwigwa“ zu machen, die es seit acht Jahren gibt. Das Hauptziel der 18-Jährigen ist es dabei, eine möglichst hohe Summe an Spendengeldern zu sammeln, aber auch eine Steigerung des Bekanntschaftsgrades der Organisation zu erwirken.

Benefizkabarett

Als Hauptevent für die Spendeneinnahmen – neben Schuljausen u.ä. – ist das Benefizkabarett „Lough for Africa“ geplant. Am Samstag, 20. September treten die bekannten Kabarettisten Günther Lainer, Ingo Vogl und Hubert Fellner (von den Blitzgneissern) um 20 Uhr im Pfarrsaal Vöcklamarkt auf, wo Platz für 900 Besucher ist. – Die drei Schülerinnen kommen nämlich aus Vöcklamarkt.
„Wir haben die Kabarettisten einfach angeschrieben, alle sagten sofort zu. Sie waren von unseren Plänen total begeistert,“ erzählt Eva. „Wir haben uns auch schon rechtzeitig Monate vorher mit ihnen in Kontakt gesetzt“, ergänzt Christina.
Der gesamte Reinerlös und jeder gespendete Euro kommen der Organisation Azubi Kibwigwa zugute und wird sowohl für den Bau der Schulaula, als auch für die Schulausbildung der Kinder verwendet. „Wir haben auch einige Sponsoren gefunden, die uns den Druck der Plakate und Flyer bezahlt haben“, freut sich Melanie zu berichten.

Spendenaufruf

Wer am 20. September nicht dabei sein kann, kann trotzdem etwas zum Projekt beitragen: Spendenkonto: IBAN: AT06 4402 0202 9759 0000, BIC: VOFRAT21, Verwendungszweck: „Maturaprojekt“.
Mehr Informationen über die Organisation oder das Benefizkabarett auf Facebook: Azubi Kibwigwa bzw. im Internet unter azubi.moundf.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.