28.10.2016, 17:46 Uhr

Lamprechtshausen erhielt Zertifikat für Familienfreundlichkeit

In Graz wurde das Zertifikat "Familienfreundliche Gemeinde" an Lamprechtshausen überreicht. (Foto: Gemeinde Lamprechtshausen/Wolfgang Unterrainer)
LAMPRECHTSHAUSEN (buk). Das Zertifikat "Familienfreundliche Gemeinde" wurde nun von Familienministerin Sophie Karmasin in Graz an die Gemeinde Lamprechtshausen übergeben. Entgegengenommen haben es Bürgermeister Johann Grießner und die beiden Gemeinderätinnen Rosina Hochradl und Andrea Pabinger, die auch als Initiatorinnen fungierten. Bereits umgesetzt wurden in der Gemeinde das Straßentheater und ein überarbeitetes Ferienprogramm.

Weitere Projekte gestartet

Demnächst folgen die Adaptierung des Jugendtreffs – dessen neue Leiterin bereits bestellt wurde –, ein neu gestalteter Platz vor dem Pfarrhof, Pausengeräte vor der Volksschule, erhöhte Sitzbänke für ältere Menschen und eine Beratung für Jungfamilien. Als Slogan der Familienfreundlichkeit hat sich Lamprechtshausen für "Der Mensch im Mittelpunkt" entschieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.