16.09.2014, 10:42 Uhr

Leserbrief: Verkehrsfalle Bärental in Thalgau

Ein kleines Marterl erinnert hier an das tragische Ereignis. (Foto: Fuchs)

Zum Artikel "Radfahrer leben in Thalgau gefährlich" in Ausgabe 37

Sehr geehrte Frau Aigner!

Ich nehme hiermit auf Ihren Artikel “Radfahrer leben in Thalgau gefährlich” in den Bezirksblättern Bezug und möchte Ihnen zuerst danken, dass Sie sich dieses Problems angenommen haben.

Im Jahr 2013 wurde mir wegen meiner Intervention vom ressortzuständigen Büro des damaligen LHStv. Wilfried Haslauer angekündigt, dass im Jahr 2014 eine Lösung erfolgen werde. Es hat jedoch weiter keinen Anschein, dass es endlich zu einer Entschärfung der Gefahrenstelle kommt.

Leider ist wegen der gefährlichen Stelle bisher ein Wunder unterblieben (entgegen der Aussage von Bgm. Martin Greisberger), denn es dürfte nicht mehr allen bewusst sein, dass genau an der gefährlichen Stelle vor mehreren Jahren ein junger Radfahrer zu Tode gestoßen wurde. Ein kleines Marterl erinnert noch daran.

Es ist sehr zu wünschen, dass Ihre Initiative zu einer schnellstmöglichen Lösung des Problems beiträgt.

Franz Fuchs, Thalgau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.