03.04.2017, 15:50 Uhr

Metzinger besuchten den Walser Birnbaum

Familie Martin (im Bild mit Buchautor Ulrich Höllhuber) ist aus Metzingen angereist, um den Birnbaum zu besuchen. (Foto: Gemeinde Wals Siezenheim)
WALS-SIEZENHEIM (buk). Um dem Birnbaum auf dem Walserfeld einen Besuch abzustatten, ist Christian Martin mit seinen Eltern aus Metzingen bei Stuttgart nach Wals gereist. Dabei hat sich die Familie auch mit Ulrich Höllhuber, dem Autor des Buches "Der Birnbaum auf dem Walserfeld" getroffen und sich ein Exemplar signieren lassen. Der 2015 neu gesetzte Baum hat sich an seinem Standort neben dem Denkmal zur Schlacht auf dem Walserfeld gut eingelebt und verkörpert das Wappensymbol der Gemeinde. Sobald der Baum Früchte trägt, will Bürgermeister Joachim Maislinger erstmals einen besondern Schnaps brennen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.