20.01.2018, 09:00 Uhr

Neuer Obmann des Seniorenbundes Wals-Siezenheim

Matthais Eibl ist neuer Obmann in Wals (Foto: Mattias Eibl/Seniorenbund)

Matthais Eibl neuer Vorsitzender in Wals

WALS (kha). Mit Ende des vergangenen Jahres hat Matthias Eibl den Vorsitz der Ortsgruppe des Seniorenbundes in Wals Siezenheim übernommen. Eibl, der zuvor schon als geschäftsführender Obmann im Einsatz war, hat damit die Nachfolge des langjährig tätigen Johann Kaltenegger angetreten, der kurz zuvor überraschend verstorben war. Matthias Eibl und sein neuer Vorstand wurden von der Jahreshauptversammlung einstimmig in ihre Funktionen gewählt.

Fast 700 Mitglieder
Der Seniorenbund Wals-Siezenheim besteht seit dem Jahr 1952 und wurde von Bernhard Berger gegründet. Ab 1988 leitete Johann Kaltenegger die Organisation bis 2017. Fast 700 Personen sind mittlerweile Mitlglieder der Ortsgruppe des Seniorenbundes in Wals Siezenheim, der sich verschiedenster Aufgben annimmt. Krankenbesuche und die Betreuung der Mitglieder in den Seniorenwohnheimen, gehören ebenso zu den Aufgaben wie die Gestaltung von Tagesausflügen und Reisen für Senioren.

Würdigung Kaltenegger
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde vor allem das Andenken von Johann Kaltenegger und dessen langjähriges Wirken mehrfach gewürdigt. Bürgermeister Joachim Maislinger informierte über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde Wals, hier vor allem  zum Stand des Umbaus des Seniorenheimes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.