20.12.2017, 18:00 Uhr

Regionale Unterstützung für Menschen in Not

Die "Herzerlwerkstatt" in St. Gilgen (Foto: Foto. Fam. Schramm)

St. Gilgener Ehepaar verkauft Glücksherzen - der Erlös kommt Menschen in der Region zu Gute

ST. GILGEN (kha). Hilfsbedürftige Menschen aus der Region zu unterstützen, ist im wahrsten Sinne des Wortes ein "Herzenswunsch" von Franz und Conny Schramm aus St. Gilgen. Vor drei Jahren hat die Familie deshalb auch einen gemeinnützigen Verein gegründet. Jeder kann sich – auch anonym – durch eine Nachricht im Briefkasten in der Aberseerstr. 3/3 mit seinen Sorgen und Anliegen hierher wenden. Die Hilfe erfolgt diskret und rasch. Um das nötige Geld für diese Unterstützung aufzubringen, verkauft die Familie Schramm in St. Gilgen sogenannte "Glücksherzen". Diese werden von Hand genäht, mit duftenden Kräutern oder Zirbenspänen gefüllt und sind als Mitbringsel oder Weihnachtsgeschenk gedacht. Alle Einnahmen und Verkaufserlöse kommen Menschen in der Region zu Gute.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.