09.10.2014, 15:19 Uhr

Rekorderlös für Lamprechtshausener Flohmarkt

Johanna Pircher (l.), Obfrau der Goldhauben- und Kopftuchgruppe Lamprechtshausen, überreichte einen Spendenscheck über 6.100 Euro an Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe. (Foto: Goldhauben- und Kopftuchgruppe Lamprechtshausen)

Goldhauben- und Kopftuchgruppe sammelte 6.100 Euro zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe.

LAMPRECHTSHAUSEN (fer). Bereits zum neunten Mal lud die Goldhauben- und Kopftuchgruppe Lamprechtshausen zu einem Benefiz-Flohmarkt, der wie die Jahre zuvor den krebskranken Schützlingen der Salzburger Kinderkrebshilfe zu Gute kam. Zum heuer gefeierten 40-jährigen Bestehen der Goldhauben- und Kopftuchgruppe fanden besonders viele Flohmarktstücke einen neuen Besitzer. Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, durfte sich vor kurzem über eine Spende in der Höhe von 6.100 Euro freuen. Insgesamt hat die Goldhauben- und Kopftuchgruppe Lamprechtshausen in den vergangenen Jahren mit ihrem Flohmarkt mehr als 45.000 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe gesammelt.

„Ich gratuliere der Obfrau und Initiatorin Johanna Pircher herzlich zum 40-Jahr-Bestandsjubiläum ihrer Gruppe und freue mich, mit der Goldhauben- und Kopftuchgruppe Lamprechtshausen eine verlässliche Stütze für meine Schützlinge gewonnen zu haben. Das tolle Spendenergebnis zum Jubiläum spiegelt den Einsatz der Lamprechtshausener wieder“, bedankte sich Heide Janik für die Unterstützung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.