19.06.2017, 10:03 Uhr

Salzburg bewegt: Hawaii lässt grüßen: Auch Kiten ist Bewegung

Das Kite-Paar: Rainer Schmid und Doris Voithofer (Foto: Foto: lin)

Wie fliegen über dem Wasser - Kitesurfen erobert die sportliche Jugend im Sturm

Rainer sST. GILGEN (lin). Alle reden von Kite-Surfen. Na gut, nur die sportlichen jungen Leute tun das. Viele von denen aber non stop. Denn Kite-Surfen hat Begeisterungspotenzial. Das spürt, wer nur in die Nähe dieser eingeschworenen Kite-Gemeinde kommt.

Kiten? Was ist das?

Kiten ist eine Mischung aus windsurfen und paragleiten. Man steht auf einem Surfbrett und betätigt einen Gleitschirm. Wer es kann und wenn der Wind passt, dann rast man über das Wasser. Man kann dabei sogar abheben und zig Meter weit fliegen. Echte Könner benutzen den Kamm der Welle nur noch um sich abzustoßen zum nächsten Kurzstreckenflug.

Aus Amerika, eh klar.

Kiten kommt aus Hawaii, aber es funktioniert auch bei uns. Gut sogar, wie Trainer und Berater Rainer Schmid erklärt, der mit der Ausrüstung handelt, und sie eigenhändig repariert. "Der beste See im Salzkammergut ist der Traunsee. Auch auch im Land Salzburg git es super Gewässer wie den St. Gilgner Teil des Mondsee oder den Fuschlsee bei Ostwind. Auch der Wallersee oder der Mattsee funktionieren zum Kiten. Natürlich nur bei den richtigen Wetterverhälnissen."

Nicht nur für wilde Jungs

Doris Voithofer ist eine richtig gute Kiterin. Auch sie liebt das Salzkammergut und nennt es "Salzkammeribik". Gelernt werden kann das Kiten in drei Tagen. Angeblich. Jedenfalls dann, wenn man nicht irgendwie damiot anfängt, sondern mit dem richtigen Brett, dem richtigen Schirm und der richtigen Bar (Seilsteuerungs-Mechanik). Die Größen dieser Ausrüstungsteile müssen exakt auf die Fähigkeiten des Kiters und vor allem an die Wind- und Wetterverhältnisse angepasst werden.

Zirka 5.000 junge Leute in Österreich sind mit dem Kite-Virus infiziert, und es werden täglich mehr. Das ist die Basis für das Geschäft von Rainer Schmid, der in Fuschl eine kleine Werkstatt betreibt und demnächst dort ein Kite-Geschäft eröffnen wird. "Meine Spezialität ist nicht nur die Beratung der angehenden Kiter und die Reparatur der Ausrüstung. Bei mir ist es zudem jederzeit möglich, das Kiten mit verschiedenen Ausrüstungen unverbindlich auszuprobieren."
http://www.rdcustomized.com, Blog unter https://www.lifetravellerz.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.