22.01.2018, 10:15 Uhr

Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Seekirchen

Bei einem Verkehrsunfall in Seekrichen am 21. Jänner wurde eine 19 Jahre alte Flachgauerin schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins UKH Salzburg gebracht. (Foto: Symbolfoto: BBL)
SEEKIRCHEN. Am 21. Jänner kam es um kurz 16.55 Uhr auf der Landesstraße im Gemeindegebiet von Seekirchen zu einem Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten und vier weiteren Verletzten. Das berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. 

Ein 23-jähriger Autofahrer kam mit seinem PKW auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern, dabei stieß er frontal in ein Fahrzeug mit italienischem Kennzeichen. Eine 19-jährige Flachgauerin verletzte sich dabei schwer und wurde mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Auch der 23-Jährige und seine 14-jährige Mitfahrerin verletzten sich und wurden vom Roten Kreuz ebenfalls ins UKH Salzburg gebracht. Der 36-jährige Lenker des Autos mit italienischem Kennzeichen und seine 29-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht, sie wurden vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, die Straße war bis etwa 19.15 Uhr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.