08.11.2016, 12:16 Uhr

Sport und Pause-Machen

Die HAK in Neumarkt hat endlich einen neuen Turnsaal. Nach acht Monaten Bauzeit wurde das 750 Quadratmeter große Gebäude kürzlich eröffnet.

In einer Bauzeit von acht Monaten wurde von der Salzburg Wohnbau im Auftrag der Gemeinde eine neue, moderne Turnhalle für die HAK Neumarkt errichtet, die heute offiziell eröffnet wurde. Für die Planung des zweigeschoßigen Objekts, das direkt neben dem bestehenden Schulgebäude errichtet wurde, zeichnet das renommierte Salzburger Architekturbüro „kofler architects“ verantwortlich. Ein gläserner ober­irdischer Gang dient dabei als Verbindung zwischen Schule und Sport­halle. Für die knapp 450 HAK-Schüler stehen nun auf einer 750 m² Nutzfläche ein großer Turnsaal, Umkleide- sowie Geräte- und Waschräume zur Verfügung, die auch von Sportvereinen außerhalb der Schulzeit in Anspruch genommen werden können. Im Obergeschoß entstanden zwei Außenbereiche, die ebenso als Frei­klasse, Pausen­bereich und Aus­weich­platz für den Sport­unterricht genützt werden können. Im Zuge der Bauarbeiten wurde auch der Schulhof einer Neugestaltung unterzogen und steht nun als neuer Treffpunkt für die Schüler bereit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.